Nordmende
Firmengeschichte
   
  von 1947 bis 1982
1947 Gründung als Norddeutsche Mende-Rundfunk GmbH Bremen durch Martin Mende (siehe Mende)
1950 Erste UKW - Geräte werden produziert
1953 Erste Fernsehgeräte werden produziert
1958 Nordmende baut seinen ersten Kofferempfänger nur mit Transistoren der sogenannte "MAMBO"
1967 Erste Farbfernsehgeräte werden produziert
1969 Die Söhne Karl und Hermann Mende übernehmen die Firma
1977 Die Mehrheit der Firma wird an den franz. Konzern Thomson-Brandt verkauft
1978 Die Familie Mende zieht sich vollkommen aus dem Unternehmen zurück
1982 Martin Mende stirbt
  Heute existiert nur noch der Name Nordmende, produziert wird bei Thomson - Brandt
   

Geräte aus meiner Sammlung
 
Nordmende Bremen 200-9
Nordmende Bremen 200-9
Baujahr: 1952/53
 
 
Nordmende Mambo 58
Nordmende Mambo 58
Baujahr: 1958
 
Nordmende Transita F (blaues Gehäuse)
Nordmende Transita F (blaues Gehäuse)
Baujahr: 1959/60
 
Nordmende Transita F (graues Gehäuse)
Nordmende Transita F (graues Gehäuse)
Baujahr: 1959/60
 
Nordmende Transita F (rotes Gehäuse)
Nordmende Transita F (rotes Gehäuse)
Baujahr: 1959/60
 
Nordmende Mambo 61
Nordmende Mambo 61
Baujahr: 1961
 
Nordmende Condor
Nordmende Condor
Baujahr: 1961/62
 
Nordmende Mambino
Nordmende Mambino
Baujahr: 1962/63
 
Nordmende Stradella
Nordmende Stradella
Baujahr: 1962/63
 
Nordmende Transita de Luxe
Nordmende Transita de Luxe
Baujahr: 1962/63
 
Nordmende Transita spezial
Nordmende Transita Spezial
Baujahr: 1964/65